Werbung

die 10 schnellsten Elektroautos

Seit Jahrzehnten werden Elektroautos mit begriffen wie klein, langsam oder begrenzter Reichweite in Verbindung gebracht. Dann kam eine kleine Firma aus Kalifornien, und veränderte alles. Was aber viele Menschen bis heute nicht wissen ist das Tesla mit dem Model S eines der Schnellsten Elektroautos der Welt baut. Es gibt aber auch noch eine reihe weiterer Hersteller die auch verdammt schnelle Elektroautos bauen. In dieser Liste haben wir Fahrzeuge aufgeführt die uns besonders beeindruckt haben. Vor allem auf den Amerikanischen Drag Racing Strecken beweisen immer wieder Elektroautos ihre Schnelligkeit. Wir haben versucht diese Elektroautos in dieser Liste nicht zu berücksichtigen, was uns aber nicht ganz gelungen ist. Dafür finden sie allerdings die Perlen des Elektrischen Vortriebs!!!! Viel Spaß beim durchstöbern…..

10. Tesla Roadster Sport

tesla_roadster_sport

Quelle: Tesla

Mit dem Roadster hat Tesla der Welt bewiesen das ein Elektroauto auch sexy  und schnell sein kann. In nur 3,7 Sekunden durchbricht er die magische 100 km/h marke. Leider wird das schöne Cabrio nicht mehr von Tesla gebaut. Es gibt allerdings Gerüchte das evtl.  2019 ein neuer Elektrischen Roadster von Tesla gebaut werden soll. Dieser soll dann sogar bis zu 400km rein elektrisch fahren können und die 100 km/h Marke in unter 3 Sekunden knacken.

9. Renovo Coupe

renovocoupe

Quelle: Renovo

Ja diese coole Karre ist tatsächlich ein Elektroauto. Als Basis wurde das legendäre Shelby Daytona Cobra Coupe gewählt.  Wie das original aus dem Jahre 1960 hat auch das Renovo Coupe eine grandiose Leistung unter seinem Blechkleid verborgen. Mit seinen 500Ps Leistung knackt er die Marke von 100 km/h in nur 3,4 sekunden und verfügt zudem noch über eine schnellade Möglichkeit mit der man das Auto in nur 30 Minuten wieder voll Laden kann.

8. Faraday Future FFZERO1

FF_CES_

Quelle: Faraday Furute

Farady Future bleibt uns bisher den beweis schuldig, doch die werte des FFZERO1 haben es in sich. Das auf der CES in Las Vegas vorgestellte Concept Fahrrzeug soll in weniger als 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h erreichen. Wir sind gespannt ob das auch in der Realität eingehalten wird. Beeindruckend sind diese werte aber trotzdem.

7. Detroit Electric SP:01

SP01-front

Der auf nur 999 Stück limitierte SP:01 wird auf der Basis eines Lotus Exige von Detroit Electric in Leamington Spa, Großbritannien gebaut. Es werden zwei Versionen angeboten mit entweder 150 KW oder 210 KW mit bis zu 280 Nm Leistung. Dazu kann man optional eine Zweigang Automatik oder ein manuelles Sechgang-Getriebe wählen. Der SP:01 beschleunigt in nur 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und mit seiner 37 kWh starken Batterie erreicht er sogar eine Höchstgeschwindigkeit von 249 km/h. Dazu hat er eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern.

6. Wrightspeed X1

WrightspeedQuelle: Wrightspeed

Dieses Geschoss wird leider nie in Serie produziert werden, es wurde von seinem Erbauern nur für Demonstrationszwecke erbaut. Sie wollten damit 2005 beweisen das ein Elektroauto auch so richtig Spaß machen kann. Das ist ihnen auch gelungen, denn mit dem Wrightspeed X1 erreicht man die magische 100 km/h Marke schon nach 2,9 Sekunden.

5. Rimac Concept One

rimac-concept-one-1200x800

Source: Rimac Automobile

Mate Rimac hat mit seinem Concept One gezeigt wie der Vorsprung durch Technik wirklich aussehen kann. Mit einem Carbon Monocoque und 800 kW (1088ps) beschleunigt das Elektrische Fahrzeug von 0-100 km/h in nur 2,8 Sekunden. Mit der einzigartigen All Wheel Torque Vectoring (AWTV) Technik kann jedes Rad einzeln angesteuert werden um so besonders hohe Kurven Geschwindigkeiten zu erreichen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 300 km/h und die Reichweite beträgt 500 Kilometer.

4. Tesla P90D

model-s-photo-gallery-01

Source: Tesla

Teslas Model S ist der Meilenstein in der Geschichte der Elektrischen Autos. In zahlreichen Internet Videos kann man sehen wie der Tesla in seiner stärksten variante einen Super-Sportwagen nach dem anderen zersägt. Denn das Model S P90D beschleunigt in nur 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und lässt somit fast alle Sportwagen hinter sich zurück. Allerdings handelt es sich bei diesem Elektroauto um ein vollwertiges Auto mit bis zu 7 Sitzen. Falls sie das nicht Glauben sehen sie sich diese Videos mal in ruhe an.

3. PlasmaBoy Racing White Zombie

whitezombie

Source: Plasmaboy

Die arbeit von John Wayland ist einfach zu gut um sie nicht auf unserer Liste mit aufzunehmen. Er hat aus einem langweiligen Datsun aus dem Jahr 1972 eine Beschleunigungs Maschine gebaut die man mit Worten nur schwer erklären kann. Das Geschoss fliegt über den Asphalt und erreicht 100 km/h in nur 1,8 Sekunden. Nicht umsonst hat er seinem kleinen Monster den Namen the White Zombie gegeben.

2. Rennwagen E0711-5

e0711-5

Studenten der Universität Stuttgart haben mit dem E0711-5 die Automobile Welt ins wanken gebracht. Ihr Rennwagen ist in nur 1,770 Sekunden durch die Schallmauer bzw. über die 100 km/h Marke geschossen. Mit diesem Rekord Rennwagen haben sich die Studenten einen Platz in der Automobilen Geschichte gesichert. Respekt!!!

1. Blood Shed Motors Zombie 222

zombie222

Source: Blood Shed Motors

Auf dem ersten Platz ist wieder erwarten nicht ein ultra modernes Carbon Fahrzeug, sondern ein alter Mustang aus dem Jahr 1968. Dieser wurde allerdings von John Wayland, der auch für den WhiteZombie verantwortlich ist und seinem Partner Mitch Medford ordentlich aufgerüstet. Der Zombie222 genannte Elektro Flitzer knackt die 100km/h marke in nur 1,7 Sekunden. Wie beachtlich dieser Wert ist, zeigt der Vergleich mit anderen Super Sportwagen. Ein getunter Porsche, der Ruf 911 Turbo PDK braucht immer noch 2,72 Sekunden, und der berühmt berüchtigten 1.000 PS  Bugatti Veyron ganze 2,84 Sekunden. Sogar  Formel1 Autos brauchen im durchschnitt 2,3 Sekunden, mehr als eine halbe Sekunde länger für diesen Sprint. Diese Elektroautos zeigen uns klar und deutlich wo die Reise hingeht.

One Response

Leave a Reply

*