Twaice und ViriCity kooperieren bei Batterieanalytik für Elektrobusse

Twaice, ein führender Anbieter von Batterieanalytik, und das niederländische Unternehmen ViriCiti, ein führender Telematikanbieter für Elektrobus-Flotten schließen sich zusammen, um den Betrieb von elektrisch betriebenen Busflotten zu optimieren und deren Restwert zu erhöhen. „Wir freuen uns sehr, unseren Kunden nun auf Basis der Twaice Software dedizierte Batterieanalytik anbieten zu können. Wir sind beeindruckt von den fundierten Einblicken in den Gesundheitszustand und die verbleibende Lebensdauer von Batterien und sind überzeugt, dass unsere Kunden dies ebenso sein werden“, sagt Freek Dieslissen, CEO & Mitgründer von ViriCiti, über die neue Partnerschaft.

Die Batteriesoftware von Twaice wird als Add-On Modul auf der Plattform von ViriCiti zur Verfügung gestellt. Mit ViriCiti sind bisher etwa 3000 Busse verbunden. Die Software von Twaice liefert moderne Batterieanalysen und damit wichtige Einblicke in die Batterieperformance, wie auch in die verbleibende Kapazität von Batterien in Elektrobussen.

Für eine emissionsfreie Zukunft sind Batterien unverzichtbar. Jedoch stellen sie die Nutzer vor große Herausforderungen. Ohne die Einblicke und das Wissen, die mit der neuen Partnerschaft bereitgestellt werden, können Fuhrparkbetreiber und Routenplaner den Zustand ihrer Batterien nur erahnen. Twaice und ViriCiti ändern dies. Sie reagieren damit auf die stetig wachsende Nachfrage der Kunden, die sich detailliertere Angaben zu ihren Batterien, insbesondere deren Gesundheitszustand und die verbleibende Restlebenszeit wünschen.

„Die Kombination von führenden Flottenmanagement und modernster Batterieanalytiksoftware stiftet großen Wert für unsere gemeinsamen Kunden. Darüber hinaus vereint unsere beiden Unternehmen die Mission einer emissionsfreien Zukunft.“ – Dr. Stephan Rohr, Geschäftsführer & Mitgründer von Twaice

Kunden können von nun an die Hauptalterungsfaktoren in ihrem spezifischen Anwendungsfall besser verstehen. So werden Wartungskosten reduziert, Batterieprobleme vermieden und vor allem die Lebensdauer der Batterie verlängert. Nicht zuletzt sind auch betriebsspezifische Verbesserungsvorschläge möglich. Die neue deutsch-niederländische Partnerschaft schafft die längst nötige Transparenz über das Batterieverhalten und kann so die Kosten für Flottenbetreiber und die Bushersteller erheblich senken.

Quelle: Twaice – Pressemitteilung vom 05.11.2020

Der Beitrag Twaice und ViriCity kooperieren bei Batterieanalytik für Elektrobusse erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

https://www.elektroauto-news.net/2020/twaice-viricity-kooperieren-batterieanalytik-elektrobusse

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 12 =